Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Durchbruch: Bestrahlung stoppen ist möglich!

Minden. Mit der Entdeckung der schwarzen Teslaplatte und des Minerals Graphit 2016 hatte es angefangen. Im Juli 2017 sorgte ein braunen Achat für eine positive Überraschung.
Nach Tests mit Materialien, die überraschend eine strahlenstoppende Wirkung gezeigt haben, ist TI Heiko sicher: Mind Control-Strahlung kann zuverlässig unterbrochen werden!

Der Weg dorthin ist nicht einfach: "Das eine Mittel, das einen perfekten Schutz rundum leistet, gibt es nicht. Aber es ist machbar."
Das zeigen ihm die vielen Tage, an denen ihn die elektronische Impulse nur noch in weniger als 10% der Fälle treffen. Alle andere Attacken werden unterbrochen oder prallen an meinem Energiefeld (Aura) ab.

Die Erfolgsquote wächst mit jedem Material, das erfolgreich getestetet wird. Mehr darüber in einer mcn-Beitragsserie ...

Artikel - schwarze Teslaplatte | Graphit

Artikelserie - strahlenstoppende Materialien


Gruss von der mcn-Redaktion

Nächste Termine

Verzeichnis: Letzte aktualisierte oder neue Seiten

Letzte Kommentare

Newsbeiträge

Wie ein TI natürlichen Schutz erlebt

Eingereicht von redaktion am 15. Nov 2017 - 16:40 Uhr              Seitenaufrufe: 113
Bild 0 für Wie ein TI natürlichen Schutz erlebt

Nach Jahrzehnten menschenfeindlicher Technologien beweisen Erde & Natur ungeahnte Fähigkeiten. Am Ende ist die Schöpfung doch stärker!

Minden. Noch jeden Tag wird Heiko (Detlef Müller) immer wieder elektronisch attackiert. In den meisten Fällen jedoch können seine Schutzmaßnahmen die Übergriffe unterbinden oder ableiten.

"Man erlebt die Attacken ganz bewusst. Sie verlieren aber ihre Bedrohlichkeit." Aber es gibt noch Schwachpunkte, die Grenzen setzen. Diese Schwachpunkte zu erkennen und verstehen zu lernen ist seine aktuelle Aufgabe. Damit will er den "feinstofflichen Schutzschirm" weiter optimieren.

Anmerkungen:
FOTO: Albrecht E. Arnold / pixelio.de


Feinstoffliche Angriffe blockieren: Mehr Materialien

Eingereicht von redaktion am 11. Nov 2017 - 09:10 Uhr              Seitenaufrufe: 294
Bild 0 für Feinstoffliche Angriffe blockieren: Mehr Materialien

Meilenstein zur Selbsthilfe: Auch Chalcedon, Edelkastanie und weitere Materialien können Attacken in vielen Fällen unterbinden. Je nach Situation ist individuelles Testen durch Betroffene nötig.

Minden. Nach der Entdeckung des braunen Achat ist Heiko (Detlef Müller) mit Hochdruck auf der Suche nach weiteren Schutzmaterialien. Dazu muss er zunächst Attacken auf seinen Kopf zulassen. Das ist für ihn nicht ungefährlich.

Aber das Risiko hat sich ausgezahlt. Andere Mittel haben gezeigt, dass sie ebenfalls blockierende Qualitäten gegen Impulse haben. Dabei handelt es sich um Mineralien, einige ätherische Öle, Naturmittel (TCM) und Metalle.


Braune Achate stoppen Attacken

Eingereicht von redaktion am 10. Nov 2017 - 04:30 Uhr              Seitenaufrufe: 226
Bild 0 für Braune Achate stoppen Attacken

Abwehr ist endlich möglich: Mineralsteine sind wichtige Mittel zum Ableiten von Strahlenschäden. Braune Achate scheinen das "Einfallstor" beim Menschen zu blockieren.

Minden. Ein Mineral erweist sich für einen TI als kleines Wundermittel. Mit braunen Achaten kann Heiko (Detlef Müller) seit Sommer 2017 die härtesten externen Attacken unterbrechen.

Ob die Wirkung des Achat allgemeingültig ist, sprich bei anderen TIs genauso helfen, lässt sich nicht mit Bestimmtheit sagen. "Es ist zu vermuten." Inzwischen hat er weitere Mittel mit dieser wertvollen Eigenschaft gefunden.

Anmerkungen:
GRAFIK: MaxDaten~commonswiki (wc)


Mind Control-Signale erfolgreich abgeschirmt

Eingereicht von redaktion am 25. Sep 2017 - 12:00 Uhr              Seitenaufrufe: 754
Bild 0 für Mind Control-Signale erfolgreich abgeschirmt

Schutz für Innenräume gegen Bestrahlung: Vier Teslaplatten® können laut engagierten Technikern Ruhezonen für Targeted Individuals schaffen.

Minden. Versierten Technikern ist es gelungen, einen Innenraum gegenüber "feinstofflichen Fremdenergien" strahlendicht zu machen. Durch Verbinden von 4 schwarzen Teslaplatten mittels Kupferkabel entsteht ein Raum, der keine Signale mehr durchlässt.

Streicht man die Wände zusätzlich mit Graphitfarbe und erdet beides, ist eine deutliche Steigerung der Schutzwirkung möglich. Ein derart hoher Schutz dürfte jedoch in den meisten Fällen unnötig sein.


Umfrage unter Zielpersonen weltweit

Eingereicht von redaktion am 09. Jul 2017 - 20:50 Uhr              Seitenaufrufe: 1591
Bild 0 für Umfrage unter Zielpersonen weltweit

Internationale Umfrage für Opfer von Mind Control-Übergriffen gestartet.

Minden/USA. Im Juni 2017 wurde die erste internationale Umfrage für TIs gestartet. Organisatoren der Umfrage ist die 'Targeted Individual Community' aus den USA. Die Gruppe um Cait Ryan und Karly Smith wird von den NSA-Ehemaligen William Binney und Kirk Wiebe als Ratgeber unterstützt.

Die Umfrage endet am 18. Oktober 2017. Einzelheiten zur Teilnahme sind dem Video bzw. dessen Begleittext zu entnehmen.

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »