Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Newsbeiträge » Verdeckte Forschungen

USA: Bürgerrechtler besonders im Visier elektronischer Bewusstseinskontrolle

Eingereicht von redaktion am 22. Mai 2015 - 06:00 Uhr              Seitenaufrufe: 9101
Bild 0 für USA: Bürgerrechtler besonders im Visier elektronischer Bewusstseinskontrolle

Eine Untersuchung gibt Einblicke in das Auswahlverfahren, nach dem ein Mensch in den USA zum Targeted Individual werden kann. Bürgerrechtliche Aktivitäten stehen auf der Kriterienliste ganz oben.

Minden. Noch ist vieles streng geheim. Deutschlands investigativer Journalismus macht um die Risikotechnologie Bewusstseinskontrolle einen großen Bogen. Gerichte und Strafverfolgungsbehörden stellen sich bei Rechtsverletzungen blind und taub.
So gibt es hierzulande kaum Erkenntnisse über die Opfer, ihre Lebenslagen und um die Frage, warum sie Zielperson geworden sind.
Ein US-Forscher untersuchte persönliche Merkmale von Betroffenen in den Vereinigten Staaten und entdeckte dabei Risikofaktoren. Das wird auf der Webseite 'Strahlenfolter und Terror in Europa' berichtet.

Anmerkungen:
MoserB (wc)


ELF-Wellen (2): Neue Waffen für Geheimdienste und Militärs

Eingereicht von redaktion am 18. Mai 2015 - 11:27 Uhr              Seitenaufrufe: 15483
Bild 0 für ELF-Wellen (2): Neue Waffen für Geheimdienste und Militärs

Militärische Forschung und Waffenentwicklung auf Basis der (ganz besonderen) ELF-Wellen: Ein erfolgter Kriegseinsatz im Irak wird vermutet, der Einsatz durch Geheimdienste gilt als wahrscheinlich.

Minden. Am 16. Juli 1981 gab der nordamerikanische TV-Sender NBC (National Broadcasting Corporation) bekannt, dass der Nordwesten der USA einige Jahre mit Extreme Low Frequency-Wellen (ELF-Wellen) bestrahlt wurde [1].
Am 20. Mai veröffentlichte die Nachrichtenagentur Associated Press eine Meldung, in welcher stand, dass dies auch beabsichtigt war. Die UdSSR habe ab etwa 1960 über ein Gerät namens LIDA verfügt, mit dem man das menschliche Verhalten via ELF-Wellen beeinflussen konnte.

Anmerkungen:
ELF-Frequenzen: Geheimes Forschungsfeld für neue Grausamkeiten Mensch gg. Mensch.
FOTOS. HAARP (wc) | www.bibliotecapleyades.net | Unlisted USAF personnel (wc) | Scanmap (wc)


ELF-Wellen (1): Was sind das eigentlich?

Eingereicht von redaktion am 18. Mai 2015 - 02:45 Uhr              Seitenaufrufe: 3351
Bild 0 für ELF-Wellen (1): Was sind das eigentlich?

Extrem niedrige Frequenzen (ELF) haben direkten Einfluss auf das menschliche Gehirn, Bewusstsein und die Gefühle. Manipulationen von außen durch Hightech stehen Tür und Tor offen.

Minden. ELF-Wellen sind elektromagnetische Wellen deren Frequenz im Bereich unter 100 Hz. liegen [1].
Diese Wellen waren anfangs unseres Jahrhunderts vom genialen Physiker Nikola Tesla entdeckt worden [2, 3]. Tesla war es angeblich gelungen, sich ins Energiefeld, das den Planeten umgibt, einzuklinken und daraus freie Energie zu beziehen. Danach benutzte er zur selben Zeit das energetische Feld des Äthers für gewisse Formen der Kommunikation und des Energietransports, was andere Energiequellen obsolet gemacht hätte [4].
Nach den Überlieferungen hätte er das globale Energieproblem 1898 beinahe vollständig gelöst. Macht- und geldgierige Interessengruppen sollen dies durch den mächtigen Bankier J.P. Morgan jedoch verhindern haben. Deshalb kam es bis heute nicht dazu, dass die Menschheit mit der freien (kostenlosen!) Energie in Berührung kommen konnte, sagen Tesla-Enthusiasten.

Anmerkungen:
Achtung ELF-Wellen: Sie lassen elektrische Bewusstseinskontrolle möglich werden.
FOTO: Stw (wc)


Personengruppen mit erhöhtem Mind Control-Risiko

Eingereicht von redaktion am 05. Dez 2014 - 09:28 Uhr              Seitenaufrufe: 11277
Bild 0 für Personengruppen mit erhöhtem Mind Control-Risiko

Werden bestimmte Menschen für die Mind Control-Tortur ausgewählt? – Einschätzung des Forschers Harlan Girard aus vielen TI-Gesprächen.

Minden. Von Mind Control betroffen zu sein ist kein Schicksal sondern eine Straftat. Das sollte klar sein. Auch wenn kein deutsches Gericht je ein Urteil gefällt hat.
Trotzdem fragt man sich: "Warum gerade ich ..?" Wer selbst betroffen ist, der dürfte sich die Frage schon oft gestellt haben.
Da die Lebenswelten von Zielpersonen zu wenig bekannt sind, kann man ähnliche Personenkriterien nur erahnen. Antworten gibt eine Passage aus dem Buch 'Schwarze Forschungen' von 1999. In dessen Nachwort wird auf diese Frage eingegangen.

Anmerkungen:
GRAFIK: Herbig-Verlag


Interview (4): Das verhängnisvolle Schweigen der Mind Control-Lobby

Eingereicht von redaktion am 11. Aug 2014 - 12:20 Uhr              Seitenaufrufe: 7092
Bild 0 für Interview (4): Das verhängnisvolle Schweigen der Mind Control-Lobby

Langjährige Praxis hat gezeigt: Chronisch Kranke werden wissentlich im Regen stehen gelassen. Schwarze Forschungen in OWL und an anderen Orten dienen offenbar nur Lobby-Interessen.

Minden. Ein Verschleppen von Krankheiten kann neue Gesundheitsschäden bedeuten. Das ist mehr als eine Binsenweisheit.
Genau das soll eine Mind Control-Psychiatrie, die in Ostwestfalen bzw. Südniedersachen schwarze Forschungen betreibt, in grossem Stil tun. Schwarz deshalb, weil wesentliche Erkenntnisse aus Forschungen bisher im Nichts gelandet sind. Sie existieren angeblich nicht.

Die Folgen erläutert Strahlenopfer Heiko (Detlef Müller) aus Minden. Die betreffen nicht nur ihn selbst, sondern Millionen Menschen in Deutschland. Jeder chronisch kranke Bundesbürger ist davon betroffen.

Anmerkungen:
Was es bedeutet, gesundheitsrelevante Erkenntnisse in der Schublade liegen zu lassen.
FOTOS: Der Newsblog

« 1 2 3 4 »