Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Newsbeiträge » USA

USA: Seltsame Ansteckungen mit Halluzinationen

Eingereicht von redaktion am 14. Okt 2016 - 05:00 Uhr              Seitenaufrufe: 1146
Bild 0 für USA: Seltsame Ansteckungen mit Halluzinationen

Büro eines Bezirkssheriffs in Oregon bestätigt erste Mensch zu Mensch-Übertragung von Halluzinationen. Der Coos Bay County an der Pazifikküste steht vor einem Rätsel.

Minden/North Bend (OR). In den Vereinigten Staaten wurden erstmals ansteckende Halluzinationen beobachtet. Es soll der erste Fall von "Kontaktansteckung" sein. Das meldet das us-amerikanische Nachrichtenmagazin YourNewsWire.com.

Danach soll eine Altenpflegerin innerhalb von Stunden vier andere Personen mit ähnlichen Halluzinationsanzeichen angesteckt haben. Spezialisten für Gefahrenstoffe eines Haz Mat Teams konnten weder einen Erreger noch eine verdächtige Substanz finden.

Anmerkungen:
FOTO: Patsy Lynch (wc) | Brian Burger (wc)


PACTs ruft zu Bluttestkampagne auf

Eingereicht von redaktion am 03. Okt 2016 - 13:25 Uhr              Seitenaufrufe: 3390
Bild 0 für PACTs ruft zu Bluttestkampagne auf

Nachweis von Mind Control endlich möglich ..!? - Dunkelfeldmikroskopie zeigt bei Strahleneinfluss außergewöhnliche Zusammenballungen roter Blutkörperchen.

Minden/Hemet (CA). Ein Grundproblem für alle TIs ist der Nachweis von Mind Control-Einflüssen. Wie will man die unsichtbaren Strahlen beweisen? Frequenzmessungen haben bisher nicht zu einem Durchbruch geführt.

Auf ein wenig bekanntes Verfahren weisen nun People Against Covert Torture & Surveillance international (PACTs) im Newsletter von Mitte September [1] hin.
Die Gesundheitsschäden durch die technische Strahlung setzen sich im Blut eines Opfers fest. Das ist an Untersuchungen der lebenswichtigen Flüssigkeit durch Dunkelfeldmikroskopie [2] erkennbar.

Anmerkungen:
FOTOS: PACTs | Magnus Olsson


Sallyannes Natur- und Hausmitteltipps

Eingereicht von redaktion am 10. Jul 2016 - 13:40 Uhr              Seitenaufrufe: 2703
Bild 0 für Sallyannes Natur- und Hausmitteltipps

Gesundheitstipps für TIs aus einer Email an die US-amerikanische Initiative Citizens Against Harmful Technology. Die Rezepturen bestehen ausschließlich aus natürlichen Zutaten.

Minden/Hemet (CA). Permanente Bestrahlungen durch Mind Control führen zu verschiedenen Erkrankungen, die eines gemeinsam haben: Sie sind eine Aufgabe für Entgiftung des menschlichen Körpers.

Im Community Forum von PACTs international sind natürliche Gesundheitstipps aufgeführt. Mit den Rezepten können Targeted Individuals Körper und Leber entgiften sowie den PH-Haushalt normalisieren.

Anmerkungen:
Natürliche Rezepte für die Entgiftung des Körpers.
FOTO: Christian (wc) | Itineranttrader (wc) | Simon A. Eugster (wc) | Thomas Then (wc)


Unterwegs gegen US-Menschenexperimente

Eingereicht von redaktion am 12. Jun 2016 - 12:20 Uhr              Seitenaufrufe: 3063
Bild 0 für Unterwegs gegen US-Menschenexperimente

Aufmerksamkeit für geheime Folter durch US-Militär und das Schicksal von Targeted Individuals - erste Medien berichten.

Minden/Dwight. Nach intensiven Vorbereitungen ist David Voigts am 10. Mai auf seine Aufmerksamkeitstour durch die US-Bundesstaaten aufgebrochen. Auf dem Marsch begleitet wird er von einem Hund.
Auffälliges Hilfsmittel ist ein Aufsteller mit elektronischer Laufschrift. Dessen Text empfiehlt lesenswerte Literatur zum Thema Covert Harassment.

Nachts schläft der ehem. Marineoffizier in einem Einmannzelt, das er in einem kleinen Gespäckwagen mit sich führt.

Anmerkungen:
David Voigts unterwegs auf seiner Tour für TIs in America
FOTO: David Voigts


Vom Offizier der US-Marine zum TI-Aktivisten

Eingereicht von redaktion am 20. Apr 2016 - 07:05 Uhr              Seitenaufrufe: 2108
Bild 0 für Vom Offizier der US-Marine zum TI-Aktivisten

Cross Country Walk soll auf aktuelle militärische Experimente an US-Bürgern aufmerksam machen. Der Start in South Carolina ist für Frühling 2016 geplant.

Minden/Dwight. Im Frühjahr wird sich der US-Amerikaner David Voigts auf einen langen Fussmarsch begeben. Der ehemalige Marineangehörige will auf Schusters Rappen die Vereinigten Staaten durchqueren.
Ziel sein Marsches ist, öffentliche Aufmerksamkeit für Targeted Individuals in seinem Land zu schaffen.
Voigts startet in seinem Heimatort Dwight unweit der Ostküste. Der Protestweg wird entlang der American Discovery Trail [1], später eventuell auch der bekannten Route 66 [2] verlaufen.

Anmerkungen:
Protestmarsch von Ost- zur Westküste: TIs öffentliche Wahrnehmung verschaffen.
FOTOS: David Voigts

« 1 2 3 4 »