Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Newsbeiträge » Deutschland

Wie aus Abschirmstoff "intelligenter Schutz" wird

Eingereicht von redaktion am 02. Dez 2015 - 12:22 Uhr              Seitenaufrufe: 3286
Bild 0 für Wie aus Abschirmstoff "intelligenter Schutz" wird

Erfolgsmeldung nach eigenen Experimenten: Ein hessischer Betroffener ist auf der Suche nach Abschirmung bewusstseinsverändernder Technologien fündig geworden.

Minden/Dreieich. Michael Gleim ("Mike") ist unerbittlich von Mind Controlling betroffen. Er nennt seine Peiniger Überwacher. Als versierter Bastler sucht er schon einige Zeit nach praktischen Wegen, um die Auswirkungen auf sein Alltagsleben verringern.

In der ersten Novemberhälfte hat er einen neuen Videoclip veröffentlicht. Darin werden pfiffige Tricks beschrieben, wie man mittels Abschirmgewebe spürbaren Schutz für Kopf und Wohnbereiche selbst basteln kann. [1, 2]
Die Schutzwirkung sei gegenüber einer älteren Vorgehensweise deutlich verbessert worden. "Es funktioniert super mit dem Löcherfliess." antwortet Mike auf Redaktionsnachfrage. [3]

Anmerkungen:
Mikes tricky Abschirmungen: Grund für Hoffnungen auf wirksamen Schutz ..?
SCREENSHOT [Video: Michael Gleim]: mcn


Funkstrahlen unbekannter Herkunft ausgesetzt

Eingereicht von redaktion am 28. Nov 2015 - 12:10 Uhr              Seitenaufrufe: 1788
Bild 0 für Funkstrahlen unbekannter Herkunft ausgesetzt

Elektromagnetische Wellen peinigen einen 61-jährigen: Ein Spießrutenlauf auf der Suche nach Ursache, rascher Abhilfe und Recht in der bundesdeutschen Hauptstadt.

Zeitungsartikel vom 8. November 2015 -
Heinrich Müller empfängt angeblich Signale, die in sein Hirn eindringen. Vergebens versucht er, juristisch dagegen vorzugehen.

Berlin (taz). Heinz Müller kam 1976 als 22-Jähriger nach Westberlin, wo er Film studierte. .. .. Seit Anfang 2013 fühlt er sich von Funkstrahlen traktiert, die ihn stark in seiner Arbeitsfähigkeit behindern. Gelegentlich besucht Müller ein Café am Heinrichplatz in Kreuzberg, wo er still an der Bar sitzt, vor sich einen Laptop, und eine E-Zigarette raucht. .. ..

.. weiterlesen bei der Tageszeitung (TAZ): Ein Leben mit Gehirnwäsche

Anmerkungen:
Wie kommen bewusstseinsverändernde Funkwellen in das Gehirn eines Normalbürgers?
FOTO: mcn


Warnung vor Folgen unethischer Forschungen

Eingereicht von redaktion am 24. Sep 2015 - 18:50 Uhr              Seitenaufrufe: 2791
Bild 0 für Warnung vor Folgen unethischer Forschungen

Internationale Konferenz in Berlin legt inhumane Forschungen und Robotisierung der Menschheit offen. Die Veranstalter rufen Zivilgesellschaft und Öffentlichkeit zur Mithilfe auf.

Berlin. Die Enthüllungen der globalen Überwachung durch den ehemaligen NSA-Mitarbeiter Edward Snowden haben weltweite Schockwellen ausgelöst. Die Öffentlichkeit ist entsetzt. Tatsächlich handelt es sich nur um einen kleinen Teil der zahlreichen illegalen Aktivitäten und Programme, die in der EU und darüber hinaus angewendet werden.
Zu den Aktivitäten gehören verdeckte Strahlenexperimente an unschuldigen BürgerInnen, die in vielen Ländern beobachtet werden. Dazu findet am 1. und 2. Oktober 2015 eine Konferenz statt. Konferenzort ist die FORUM Factory in Berlin.


Nach erneuten Strahlen-Straftaten droht Wohnungsverlust

Eingereicht von redaktion am 17. Aug 2015 - 09:25 Uhr              Seitenaufrufe: 2694
Bild 0 für Nach erneuten Strahlen-Straftaten droht Wohnungsverlust

Strahlentäter zeigen sich gegenüber den von ihnen angerichteten Gesundheitsschäden uneinsichtig. Nach plötzlichen Mind Control-Attacken droht dem Mindener Verlust der jetzigen Wohnung.

Minden. Nahezu eine Woche lang war für TI Heiko (Detlef Müller) fast "Strahlenruhe" gewesen. Am Dienstagmittag, 4. August gingen die Attacken wie aus heiterem Himmel wieder los.
Er hatte sich wegen Müdigkeit hingelegt. Kurze Zeit später nahm er Strahlenattacken auf die linke Seite des Kopfes war. [1]

Seitdem gehen die Attacken weiter. Sie erzeugen bei ihm Schreianfälle, die wie eine Endlosspirale nicht oder nur schwer zu bremsen sind. Und jetzt drohen neue negative Folgen für sein Leben.


Interview (5): Natürliche Heilkraft gegen Strahlenschäden

Eingereicht von redaktion am 10. Jul 2015 - 23:50 Uhr              Seitenaufrufe: 3697
Bild 0 für Interview (5): Natürliche Heilkraft gegen Strahlenschäden

Jahrelange Anwendungen eines Opfers zeigen die Wirksamkeit asiatischer und westeuropäischer Naturheilkunde. Armut und Mind Control-Bestrahlungen verhindern bisher echte Besserung.

Minden. Strahlenopfer Heiko (Detlef Müller) hatte von Erkenntnissen berichtet, wonach dem Gesundheitswesen, der Öffentlichkeit und Patienten wesentliche Therapiegrundlagen vorenthalten werden.
Der Grund liegt nach seiner Einschätzung darin, dass die Forscher an einem regulären Therapieeinsatz nicht interessiert sind. Deren Motivation sind Experimente an technischer Bewusstseinskontrolle. "Es gibt einen brutalen Mind Control-Lobbyismus." meint der Mindener. "Deren Forscher gehen buchstäblich über Leichen."
Ob die unbekannten Strahlenforscher aus Geheimdiensten oder der Pharmaindustrie kommen, oder Wissenschaftler mit "KZ-Mentatlität" sind, lässt sich schlecht sagen.

Anmerkungen:
Eigene Erfahrungen von Zielperson Heiko (Pseudonym) mit natürlichen Heilmethoden
FOTOS: Vberger (wc)

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »