Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Newsbeiträge » weltweit

Mikro- oder Skalarwellen: Womit werden Zielpersonen bestrahlt?

Eingereicht von redaktion am 22. Sep 2014 - 14:25 Uhr              Seitenaufrufe: 19378
Bild 0 für Mikro- oder Skalarwellen: Womit werden Zielpersonen bestrahlt?

Über die Technik hinter dem electronic harassment wird schon lange gerätselt. Erfahrungen von Opfern lassen die sog. Skalarwellen ins Visier geraten. Das Problem: Diese Wellen existieren angeblich nicht.

Minden. Bei der Bewusstseinskontrolle mittels elektronischer Strahlung wurde in den Reihen Betroffener lange von Mikrowellen ausgegangen. Dabei es gibt technische Argumente, die gegen elektromagnetische Strahlung sprechen.
Vor Jahren sind die Skalarwellen nach Nikola Tesla ins Gespräch von Aktivisten gebracht worden. Das Problem: Die Existenz dieser Wellenart wird in den Naturwissenschaften vehement angezweifelt.

Messgeräte oder andere Nachweismöglichkeiten gibt es keine. Jedoch verdichten sich die Indizien, daß Skalarwellen-Technologie für das weltweite Quälen von Menschen verantwortlich ist.

Anmerkungen:
Kommen bei Mind Control die umstrittenen Skalarwellen zum Einsatz?
FOTOS: Napoleon Sarony (wc)


Im menschlichen Kopf Stimmen zu erzeugen seit 1974 (!) möglich

Eingereicht von redaktion am 30. Mär 2014 - 12:35 Uhr              Seitenaufrufe: 5688

Unheimliche "Stimmen" zu hören muss nicht krankhaft sein.
Seit über 40 Jahren kann man den Effekt technisch erzeugen.

"Techniken zur Übertragung von

Stimmen und anderen Wahrnehmungen

direkt ins menschliche Gehirn über

elektromagnetische Wellen

(ohne den Umweg über Sinnesorgane)

sind in der wissenschaftlichen

Öffentlichkeit seit 1974 bekannt."


Dr. Walter Hannes Medinger, Graz (Österreich)
Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger
IIREC, Ingenieurbüro für Umwelttechnik
Quelle - Untersuchung zur elektromagn. Belastung von Frau Andrea Chodasz

Dr. Barrie Trower: Stimmen erzeugen
Kronen Zeitung (Österreich): Sprachübertragung
siehe auch: Hinweise für Therapeuten



Bewusstseinskontrolle (2): In den USA, in Europa, Russland und anderen Staaten

Eingereicht von redaktion am 08. Dez 2013 - 17:48 Uhr              Seitenaufrufe: 9003
Bild 0 für Bewusstseinskontrolle (2): In den USA, in Europa, Russland und anderen Staaten

An Mind Control wird auch in Russland bzw. der Sowjetunion, Grossbritannien und anderen Staaten seit Jahrzehnten geforscht. Die Versuche an Menschen finden ohne deren Einwilligung und jenseits der Öffentlichkeit statt.

Minden (nb). Bekannt wurde Bewusstseinskontrolle durch das Programm MK ultra in den USA. In dessen Namen wurden während des Kalten Kriegs mit US- und kanadischen Bürgern schlimme Experimente gemacht. Das umfangreiche Programm wurde nach Bekanntwerden 1975 eingestellt.
Die Entwicklung der Bewusstseinskontrolle aber ging weiter. Denn auch andere Staaten wie Russland, Grossbritannien, Schweden und auch Deutschland waren nicht untätig.

Anmerkungen:
Mind Control: In vielen Ländern inzwischen ein Alptraum für das Recht auf Freiheit.
SCREENSHOTS / FOTO: Der Newsblog | Michael Kleiman (wc)


Bewusstseinskontrolle (1): High Tech-Forschung, Bedrohung oder nur eine Verschwörungstheorie?

Eingereicht von redaktion am 02. Okt 2013 - 02:30 Uhr              Seitenaufrufe: 27903
Bild 0 für Bewusstseinskontrolle (1): High Tech-Forschung, Bedrohung oder nur eine Verschwörungstheorie?

Ein bekannt gewordener Fall brisanter Forschungen, das menschliche Bewusstsein total manipulieren zu können, ist das US-Geheimdienstprogramm MK Ultra.

Minden (nb). Fallen in einem Gespräch Begriffe wie Mind Control oder Bewusstseinskontrolle gehen viele Bundesbürger auf Distanz. "Das ist doch Science Fiction. Kein vernünftiger Mensch glaubt an sowas." Die Ansicht, das könne doch nur eine Verschwörungstheorie sein, geniesst den Status eines Naturgesetzes. 

Doch diese Einschätzung ist ein Irrtum! Handfester Beweis ist das Programm MK Ultra in den USA. Die dokumentierten Grausamkeiten können den Glauben an Recht und Freiheit empfindlich erschüttern.
Aber es kommt noch dicker. Denn das waren erst die Mind Control-Anfänge.

Anmerkungen:
Menschen kontrollieren und fernsteuern zu können ist längst keine Phantasie mehr.
SCREENSHOT (youtube), FOTO: Der Newsblog | Peter A / pixelio.de


Forderung nach internationaler Untersuchung

Eingereicht von redaktion am 14. Mai 2011 - 19:43 Uhr              Seitenaufrufe: 3193
Bild 0 für Forderung nach internationaler Untersuchung

Gegen unschuldige Bürger werden gerichtete Energie und psychisch-neurologische Waffen eingesetzt. Die peacepink-Kampagne will weltweite Untersuchung zahlloser Folterungen erreichen.

Minden/China. Viele tausend Menschen fordern eine internationale Untersuchung der ungeheueren Menschenrechtsverletzungen, die gegenwärtig weltweit geräuschlos grassieren.
In den letzten Jahren haben diese Verbrechen gegen die Menschlichkeit derart zugenommen, dass wir offen von einem Angriff auf die gesamte Zivilbevölkerung sprechen können. Dieser Angriff wird mit einer Technologie verübt, die unsichtbar auf Distanz jenseits aller Grenzen und Begrenzungen funktioniert und die in diesem Augenblick gegen wehr- und ahnungslose Bürger eingesetzt wird.

Anmerkungen:
Technologie-Missbrauch: Betroffene aus vielen Ländern verlangen Ermittlungen.
FOTOS: peacepink

« 1 2 3 4 »