Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Newsbeiträge » Erfahrungen

Sallyannes Natur- und Hausmitteltipps

Eingereicht von redaktion am 10. Jul 2016 - 13:40 Uhr              Seitenaufrufe: 3929
Bild 0 für Sallyannes Natur- und Hausmitteltipps

Gesundheitstipps für TIs aus einer Email an die US-amerikanische Initiative Citizens Against Harmful Technology. Die Rezepturen bestehen ausschließlich aus natürlichen Zutaten.

Minden/Hemet (CA). Permanente Bestrahlungen durch Mind Control führen zu verschiedenen Erkrankungen, die eines gemeinsam haben: Sie sind eine Aufgabe für Entgiftung des menschlichen Körpers.

Im Community Forum von PACTs international sind natürliche Gesundheitstipps aufgeführt. Mit den Rezepten können Targeted Individuals Körper und Leber entgiften sowie den PH-Haushalt normalisieren.

Anmerkungen:
Natürliche Rezepte für die Entgiftung des Körpers.
FOTO: Christian (wc) | Itineranttrader (wc) | Simon A. Eugster (wc) | Thomas Then (wc)


Rätsel gelöst ..!? Warum Gold bei Strahlenopfern wirksam ist.

Eingereicht von redaktion am 11. Mär 2016 - 13:45 Uhr              Seitenaufrufe: 3427
Bild 0 für Rätsel gelöst ..!? Warum Gold bei Strahlenopfern wirksam ist.

Homöopathische Aufbereitungen von Aurum metallicum helfen TIs gegen Strahlenbelastungen. Warum das so ist, können Chakrenlehre und TCM erklären.

Minden. Das Edelmetall Gold hat für den Menschen einen besonderen Wert. Das gilt für alle Kulturen, auf allen Erdteilen und früher wie heute.

Ausgerechnet dieses Element war das erste wirksame Mittel, das Strahlenopfern geholfen hat. Der Tipp war von einem Insider gekommen. Der Stockholmer Rechtsanwalt Witte hatte es ins Gespräch gebracht.
Ist es purer Zufall, dass das wertvolle Metall Zielpersonen hilft oder weist diese Tatsache auf eine übergeordnete Bedeutung hin?

Anmerkungen:
Einblicke in die Farbtherapie: Der Grund für die Sonderstellung der Farbe Gold.
FOTO: Rdsmith4 (wc) | William Vroman (wc)


Erste Hilfe für die TI-Gesundheit

Eingereicht von redaktion am 18. Feb 2016 - 10:20 Uhr              Seitenaufrufe: 6236
Bild 0 für Erste Hilfe für die TI-Gesundheit

Auch ohne ärztliche Behandlung können Targeted Indivduals etwas für ihr gesundheitliches Befinden tun: Praktische Hinweise, für die kein Rezept nötig ist.

Minden. Strahlenopfer stehen meist völlig hilflos da. Körper, Geist und Seele schlagen jeden Tag Alarm. Die Frage ist nur: "Was tun gegen die ständigen Angriffe auf die Gesundheit?"

Das Problem ist, dass der Körper eines Mind Kontrollierten elektrisch super-überladen ist. Bei langjähriger Bestrahlung kann eine ernste Strahlenerkrankung entstanden sein. Selbst auf qualifizierte Therapeuten käme einiges an Arbeit zu. Dabei gibt es Massnahmen, womit ein(e) Betroffene(r) der eigenen Gesundheit ein gutes Stück selbst helfen kann.

Anmerkungen:
Damit TIs den alltäglichen Bestrahlungen besser widerstehen können.
FOTOS: Detlef Müller


TI-Gesundheit: Redaktion empfiehlt Sanftes Earthing

Eingereicht von redaktion am 02. Feb 2016 - 18:10 Uhr              Seitenaufrufe: 4283
Bild 0 für TI-Gesundheit: Redaktion empfiehlt Sanftes Earthing

Mit dem Erden (Earthing) wurde ein entscheidender Therapieansatz entdeckt. Eine Variante nach TCM erdet nicht nur. Sie leitet bei TIs auch kranke Strahlenenergie ab und revitalisiert.

Minden. Seit Jahrzehnten finden weltweit Rechts- und Menschenrechtsverletzungen in großem Stil statt. Der grösste Schaden wird dabei an der psychischen und körperlichen Gesundheit der Opfer von elektronischer Bestrahlung angerichtet.

Die Webredaktion arbeitet in diesen Wochen an einer Artikelserie, um wesentliche Erkenntnisse zur TI-Gesundheit zusammenzutragen. Bei den Recherchen ist immer mehr das Earthing als belastbarer Ansatz ins Blickfeld geraten.
Auffällig ist eine Erdungstherapie nach TCM, die konsequent den Weg über die Ernährung einschlägt. Bekannte Nachteile von Einzelmitteln tauchen beim Sanften Earthing nicht auf.

Anmerkungen:
Earthing & TCM: Eine Kombination, die gegen MC-Strahlen wirksam ist.
FOTO: Wikimedia Commons | Lorenz kerscher (wc)


Hilfe gegen Strahlenbelastungen (1): Erden und Ableiten

Eingereicht von redaktion am 02. Jan 2016 - 08:00 Uhr              Seitenaufrufe: 4171
Bild 0 für Hilfe gegen Strahlenbelastungen (1): Erden und Ableiten

Strahlen lassen menschliche Lebensenergien "wie irre" werden. Die müssen aus- und abgeleitet werden. Um bei TIs die Weichen in Richtung Wohlbefinden und Gesundheit zu stellen ist Erden Voraussetzung.

Minden. Gesundheitsfördernde Verfahren, die zuverlässig gegen covert harassment-Strahlen helfen, sind kaum zu finden. Gutgemeinte Hinweise engagierter Technologie-Opfern helfen in aller Regel - sofern überhaupt wirksam - nur zeitweilig.

Unser Gesprächspartner Heiko (Detlef Müller) weist auf das Earthing aus der energetischen Medizin hin. Gegen das Strahlenchaos hatte sich das Erden als wirksamer Hilfe-Ansatz herausgestellt. Dessen positive Wirkung kann noch erheblich gesteigert werden.

Anmerkungen:
Erster Schritt gegen Strahlenschäden: Earthing - Verbindung zur Erde wiederherstellen.
FOTOS: Detlef Müller (mcn) | см.ниже (wc)

« 1 2 3 »