Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Strahlenopfer berichten

Weblinks: Berichte von Betroffenen (TIs) über angewendete Bewusstseinskontrolle in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Von fast allen Blogs existiert eine Datensicherung, meist im internationalen Internet Archive. Dort kann man Inhalte von Blogs nachlesen, die nicht mehr online sind.
BEACHTE: Um eine Datensicherung aufzurufen, bitte dieses grafische Symbol rechts neben dem Eintrag anklicken:


siehe auch: Todesfälle | Deutschland


Webseiten/Blogs (mit Tagebuch)

David Otto, Thüringen - http://tagebucheineselektrofolteropfer.blogspot.de

David Otto, Thüringen - http://guthfolter.blogspot.de (wenige Einträge)

Gerlinde, Thüringen - http://advers-pressing.de.to

Michael Gleim, Hessen - http://www.gefoltert.info | youtube

Heiko (Pseudonym), NRW - https://heikostagebuch.wordpress.com

Moon-Gu Kang, Sachsen - https://moongu.wordpress.com

Ingrid Wiese (✞), Niedersachsen - http://albtraum.blog.de nicht mehr online


Mikrowellen Terror - http://argent.twoday.net (älterer Blog)


Beatrix Wunderlich

Beatrix Wunderlich - http://www.mindcontrol-opfer.de

Beatrix Wunderlich - mindcontrol-trixi.de.tl


Britta Leia Jaccard (✞)

Britta Leia Jaccard, Schweiz - http://strahlenfolter.blogspot.de

Britta Leia Jaccard, Schweiz - http://www.psychotronfolter.wordpress.com

Britta Leia Jaccard, Schweiz - http://brittaleiajaccard.jimdo.com nicht mehr online


Ruth Gill (✞)

Ruth Gill - http://stopptmindcontrol.lima-city.de nicht mehr online

Ruth Gill - mindcontrol.twoday.net

Ruth Gill - https://morrenia.wordpress.com (2009)


Walter Lamp

Aktuelle Homepage - http://mindcontrolvictim.dipago.de [neu]

cyberopfer9 - http://cyberopfer9.jimdo.com [neu]

cyberopfer8 - http://cyberopfer8.jimdo.com [neu]

cyberopfer7 - http://cyberopfer7.jimdo.com [neu]



Webseiten/Blogs (deutsch)

Jörg Siebrands, Schleswig-Holstein - http://www.auch-das-ist-buxtehude.de.vu

Simone Schilling, Österreich - http://mind-control-spionage.npage.de

Hans Müller (Pseudonym), Berlin - http://www.knochenfunk.de

Oliver Grell, Schleswig-Holstein - http://www.bookwriter0815.de | Facebook

Oliver Grell, Schleswig-Holstein - Blog

Gehirnwäsche, Gedankenfunk .. - https://gedankenfunk.wordpress.com

Frau aus Grossraum Berlin - http://organisiertes-stalking.npage.de

Mind Control News ausführlich ..
http://www.mind-control-news.de/news/view/strahlenfolgen/Strahlenopfer/Strahlenopfer_Heiko/

Ralf Josephy, NRW - http://wwwjosephy.blogspot.de

Juliane Arnhold, Baden-Württemberg - http://www.artemis.li/wordpress

Stop Mind Control - https://stopmindcontrol.net

Anna Elisabeth Lorse - http://www.anne-lorse.de

Martin Michel, Sachsen - http://www.schein-schizo.de

Ruth Heinzelmann, Niedersachsen - http://www.rapunzel-und-die-gehirnzwerge.de | Facebook | Google+

Stefan K. - http://www.telepathietelekineseterror.blogspot.com

Dr. Katherine Horton - https://www.stop007.org [neu]

Mindblower (Pseudonym) - https://enthullungblog.wordpress.com [neu]

Christine - https://www.mindcontrol2017.com [neu]

gangstalkingberichte - https://gangstalkingberichte.wordpress.com [neu]

Einfach- Minimal - http://einfach-minimal.blogspot.co.id nicht mehr online

Beatrix Wunderlich - http://beatrix.blog.de nicht mehr online


Artikel, Blogbeiträge

Die Tageszeitung (TAZ) - Ein Leben mit Gehirnwäsche

Privatdetektei TUDOR- Angriff mit Akustikwaffen und Mikrowellenstrahlen abgewehrt!

taz.blogs, Hausmeisterblog - Post einsortieren/Neurofaschismus


Video-Kanäle

Eberhart Mann, Zypern/ehem. NRW - https://www.youtube.com/channel/UC18myfC-muvYpuLxAysR0Lw


Übersichten

Strahlenfolter und Terror in Europa - http://www.psychophysischer-terror.com/betroffene.html

Interessengemeinschaft Mikrowellenterror - http://www.mikrowellenterror.de/berichte/index.htm

Auch das ist Buxtehude - http://www.buxtehude.lima-city.de/sos.web-republic.de/aehnliche_faelle.htm

Initiative gegen elektromagnetische Folter - http://www.e-waffen.de/betroffene.html


Wissenswertes über Zielpersonen

Mind Control News - Personengruppen mit erhöhtem Mind Control-Risiko

Mind Control News - USA: Bürgerrechtler besonders im Visier elektronischer Bewusstseinskontrolle

David Otto (youtube) - An die Deutschen Opfer von Elektronischer Belästigung / Nötigung



Videoberichte (ICAACT)

International Center Against Abuse of Covert Technologie - englisch | deutsch


siehe auch: Todesfälle | Deutschland





Logo Creative Commons




Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen
  1. Mikrowellenwaffen-Technologie

    Ich werde seit Juli 2012 mit Mikrowellen-Waffentechnologie bestrahlt. Durch Wände, durch Gebäude. Dabei zielen die Täter auf meine inneren Organe, wie zb.: das Herz, Lunge und das Gehrin. Die Folter ist extrem grausam und tödlich und dringt duch alle Gebäude, Wände und Stoffe. Abschirmungen sind völlig sinnlos. Nach kurzer Zeit adaptiert sich das Waffensystem an die neue Umgebung.

    Ich befinde mich in einer stumpfen Mordopfer Täter Beziehung. Das Motiv der Täter ist stumpfer Mord. Sowie das des NSU unter Beate Zschäpe. Eine Organfolterorgie folgt der Nächsten. Immer grausamer, immer tödlicher.

    Organe werden bis zum Versagen gefoltert. Nur eine Frage der Zeit bis ich Tod bin. Ich leide Todesqualen. Kann nicht mehr arbeiten gehen und mich in meiner Wohnung aufhalten. Die Täter räuchern alles systematisch aus.

    Sie zerstören mein soziales Umfeld, meine Familie, meine Arbeit und meinen Wohnraum.

  2. Militär Regierung

    Es ist doch offensichtlich, das hinter der Mikrowellen-Waffentechnologie das deutsche Militär der amtierenden Bundesregierung steckt. Nämlich genau der BND. Gegen diese Waffentechnologie im absoluten Raum hat man keine Chance, außer grausam darunter zu krepieren.

    Staatsanwaltschaften stellen Verfahren aus Mangel an Beweisen ein, damit der BND weiter morden kann. Es ist ein korrupter Regierungsapparat, indem das eine Organ das andere deckt.

    Hier kann nur eines helfen, Demokratie. Öffentlichkeit. Und die Anklage an die höchst Verantwortlichen in der Öffentlichkeit: Innenminister De Maiziere : BND Chef Gerhard Schindler. und die obersten Generäle des Verteidigungsministeriums. Im Geheimen geschieht das Unrecht unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

  3. Opfer: Gerlinde aus Schmalkalden ..

    ... hier ihre alte Homepage: http://krokusimsptsommer.blogspot.de (nur für zugelassene Leser)

    Hallo Heiko....Deine Seiten werden immer besser. Vielen Dank.

    Tust Du bitte Die Homepage von Gerlinde aus Schmalkalden ändern. Krokus im Spätsommer ist gelöscht. Hier ist ihre neue Homepage. http://advers-pressing.de.to/ Und hier ist ihre neue Email für die Newsletter: g-endter@t-online.de Sie ist im gleichen Programm wie ich. Musste alles alte löschen. Wegen den ständigen "Wiederholungen"!

    Vielen Dank! LG Trixi

  4. Eintrag geändert - danke.

    Ich habe die Seite entsprechend geändert und Gerlinde in den Newsletter-Verteiler eingetragen.

    Dank' dir für die Hinweise.

    Besten Gruss mcn-Redaktion

  5. Militär Regierung

    Armin, Du hast absolut recht. Ich habe die gleichen Tonfrequenzzeichen im Ohr wie bei der Bundeswehr.Zudem wurde ich unmitelbar nach der Bundeswehrzeit zunehmend ermordet. Nun habe ich rausbekommen, das sie ein Projekt zur Zerstörung des Logischen Denkens fahren, um einen Feind so aus der Distanz angehen zu können. Und ich wurde nach der Bundeswehrzeit dazu gebracht Technische Informatik zu studieren. Und genau zur Studienzeit war die Ermordung am höchsten. die ganze Zeit über bis heute. 25 Jahre lang. Seit dem Snowden auf der Bildfläche erschienen ist sind sie massiv mit der Zersetzung bzw. mundtot machen beschäftigt. Am liebsten in die Klapse. Da ich nur mit NATO Top Secret Unterlagen beim Bund zu tun hatte, kann man sich denken wie skrupelos die Täter sind. Prinzipiell haben die kein Problem, sich mit der NATO anzulegen. Überhaupt nicht.

  6. Vergiftung

    Wie ueberlebt man Vergiftungen?

    Die Gangstalker (Geheimdienste und deren Helfer und Helfershelfer) besitzen Gifte und Drogen verschiedener Sorten. Die Gifte sind geschmacksneutral und koennen beim Trinken oder Essen nicht bemerkt werden. Aber die Folgen sind spuerbar.

    Einmal trank ich einen Kaffee und schon nach wenigen Minuten nahm der Schmerz zu. Es war als ob mein Magen sich wie in einem Schraubstock sitzen wuerde und es war entsetzlich qualvoll. Man konnte sitzen, liegen und sich wenden, der Schraubstock zog sich immer weiter zusammen. Einfach unbeschreibliche Qual.

    Geistesgegenwaertig erbrach ich das Zeug heraus soweit ich es konnte, aber der Mageninhalt kann nie ganz geleert werden. Immer noch entsetzlichen Schmerz leidend trank ich ein Glas wasser und erbrach wieder, dann wieder ein Glas wasser und wieder Erbrechen. Das ganze wiederholte ich 5-6 Mal. Dann war ich so erschoepft ich konnte nicht mehr erbrechen, obwohl ich noch fuehlte, dass da immer noch etwas war.

    Aber das Gift war soweit abgeschwaecht, dass der Schmerz nun ertraeglich war und ich konnte am Abend wieder etwas essen.

    Am naechsten Tag fand ich nach der Stuhlgang Blut im Stuhl. Das maximal abgeschwaechte Gift war immer noch so stark, dass es den Darmwand angreifen konnte.

    Glauben Sie mir, ich erkenne Menschen, die mehrmals solche schwere Vergiftungen ueberlebt haben, ganz sicher. Diese Menschen lassen ihr Essen und Getraenk niemals mehr aus den Augen – genauso wie ich.

    Ich kann schon seit mehr als 10 Jahren gar nichts, aber auch wirklich gar nichts in meiner Wohnung stehen lassen, welches ich als Nahrung zu mir nehme, da die Gangstalker immer wieder in meine Wohnung einbrechen.

    Die spazieren einfach mit dem Schluessel hinein. Den Schloss austauschen, bringt gar nichts. Die spazieren weiterhin mit ihrem Schluessel hinein.

    Die Gangstalker arbeiten mit Giften, wenn alle psychlogischen Mitteln nicht helfen. Nachdem ich mich habe mit Giften auch nicht brechen lassen, haben die Gangstalker auf Mikrowellen und Laser die Operation upgraded.

    Vor allem schiesst man gerne auf meine rechte Kopfhaelfte, manchmal sogar Tag und Nacht. Ganz selten schiessen die Gangstalker auch auf meine Linke Seite, aber zu 98 % ist meine rechte Seite betroffen.

    Ich raetzle immer noch, warum meine rechte Seite? Die rechte Seite des Kopfes ist angeblich fuer Kreativitaet und Psyche verantwortlich.

    Was wird passieren, wenn meine rechte Seite endgueltig weggebraten worden ist? Werde ich dann mit meiner noch intakten Linken Seite zu einem absoluten NWO-Befehlsempfaenger werden? Es scheint so eine Art Experiment zu sein.

    Wenn man schon vor hat jemanden zu killen, will man noch bischen Menschenexperiment durchfuehren, das Opfer moeglichst optimal verwerten.

    Wie ist das nur moeglich? Ich komme auf die Welt als Mensch und war von Anfang an, schon als Kind, dazu verdammt als Versuchskaninnchen der illuminatisch freimaurerischen Satanisten zu enden.

    Da habe ich wirklich die Arschkarte gezogen. Es geht nur noch darum meine Haut so teuer wie nur moeglich zu verkaufen und soviel wie es nur geht deren Machenschaften und Tricks zu veroeffentlichen.

    Dresden 21.04. 2016 Moon-Gu Kang

    PS: Da ich bei meinen Feinden bekannt bin, ist es fuer mich nur von Vorteil, wenn meine Daten bei meinen potentiellen Freunden bekannt werden. Daher veroeffentliche ich an dieser Stelle meine Daten die auch unter Kontakt zu finden sind. Ich werde grundsaetzlich alle Kommentare freischalten und alle E-mails und telefonate beantworten. Falls Sie doch keine Antwort von mir bekommen sollten, machen Sie mich darauf in der Kommentarforum aufmerksam. Diese erwaehne ich, weil ich weiss, dass die Gangstalker mit Ruf- und E-mail-umleitungen arbeiten.

    Kontakt: Moon-Gu Kang

    moongukang@yahoo.com

    Tel.: 0173-7971739

    Alaunstr. 1

    01099 Dresden

    Mehr zum Rufumleitung:

    https://moongu.wordpress.com/2016/04/17/rufumleitung-der-geheimdienste/

    Die Strategie der Gangstalker ist, das Opfer zu isolieren. Erst wenn das Opfer komplett isoliert ist und Niemand mehr an ihn glaubt, oder kontaktiert, erst dann werden die Gangstalker die aller schwersten Geschuetze auffahren und ihre Allmachts-Phantasien voll und ganz ausleben.

    Ich war isoliert, man hat mich Tag und Nacht, 8 Monate lang per Schichtwechsel, 24/7 gefoltert. Trotzdem habe ich nicht aufgegeben. Und da haben die Gangstalker ihre aller letzte gefaehrlichste Trumpf ausspielen muessen, um mich zum mitspielen zu bewegen. Aber ich spielte nur zum Schein mit, recherchierte, plante, und schlage nun zurueck. Mit den Tastaturen. Ersteinmal sind diese gegenueber den Laserwaffen klar im Nachteil, aber wer weiss was die Zukunft uns bringt.

    Ich bin abgeschweift, also, jemand der wirklich Gangstalking in grossem Still ausgesetzt ist, der sollte sich immer ueber diese Moeglichkeit der Rufumleitung und E-mail-Abfangens klar werden. Das ist fuer die Gangstalker ein Kinderspiel und Standard. Diese verfuegen ueber 100 Jahre an Erfahrung, wie man wissenschaftlich gangstalkt. Schon die Jesuiten haben vor 150 jahren schon Gangstalking praktiziert.

    Diese occulten Geheimbuende sind Grossmeister im gangstalking, waehrend ich alles nur durch viel Schmerz und Leid, die Puzzleteilchen Stueck fuer Stueck zusammensetzen muss, um das Spiel ueberhaupt zu kapieren.

  7. Behandlungsmöglichkeiten

    Gibt es behandlungsmöglichkeiten?

    komme aus dem Ruhrgebiet, seid ich weiß was los ist und ich meinen Herrn Hausarzt angesprochen habe, behandelt mich kein Arzt mehr, ich denke ich habe was öffentlich gemacht, kenne die Täter

  8. Familie wird ermordet

    Meine Mutter hat ja die gleichen Schmerzen wie ich und Ärzte konnten bisher keine Ursache finden. Nun hat sie großflächig links und rechts von der Nase im Gesicht Hautkrebs bekommen. Sie ist so gutgläubig und glaubt aber nicht an Verbrecher. Leider.

    Mein Bruder wurde stark in der Firma gebombt und schräg gegenüber in seiner Straße gab's auch eine Schießerei. Ein Polizist im Haus meines Bruders, der unter ihm wohnte hat ebenfalls Krebs bekommen.

    Also bei mir ist das ganz klar ein Familiengenozid.

  9. Sippenhaft

    Sind leider auch meine Erfahrungen, die gesamte Familie ist involviert. Gerade für ältere Menschen ist das Ausmaß dieser tatsächlichen Verbrechen unfassbar. Hilf Deiner Mutter so gut Du kannst, sie braucht gerade jetzt Zuwendung. Oft genug werden die vollbrachten Schädigungen so dargestellt, als wäre man selbst der Verursacher. Todesfälle ziehen sich in meiner Herkunftsfamilie u. Angeheiratete sowie weiteren Verwandten u. Bekanntenkreis wie ein roter Faden durch mein Leben. Ab Bezug meiner Altersrente spüre ich selbst eine ziemliche Verschlechterung meines allgemein Befindens. Es ist gerade so, als ginge es täglich berab. es gestaltet sich schleichend, verdeckt. Ich könnte an einen natürlichen, Alterungsprozess glauben. Spielt sicher auch eine Rolle, warum erfolgt dies aber so genau, ab dem Bezug der Rente. Da kann es nur gut sein, an der Briefaktion von Helmut Michael u. Sandra Kluwe zu beteiligen. Damit man nicht so einfach verschwindet

  10. Auch ich werde gebombt und gemordert! Ein Betroffener packt aus!

    Ich appelliere an alle vernünftig denkenden Menschen, Ich bin selbst Opfer/Betroffener von Menschenversuchen mittels Mikro- und vor allem Frequenzwellen seit vielen Jahren. Meine Erkenntnisse sind folgende: In Deutschland gibt es mittels Mikrowellen/Frequenzwellen grauenhafte Menschenversuche, die teilweise von der Bevölkerung mitgetragen und unterstützt werden. Diejenigen die das nicht wissen, dürfen das natürlich nicht erfahren, deshalb wird von den Tätern versucht die tatsächlichen Opfer zu psychiatrisieren, in den Selbstmord zu treiben oder mit diesen Frequenzen möglichst lautlos umzubringen, was schließlich möglich ist, da diese Waffen keine nachweisbaren Spuren im Körper hinterlassen und trotzdem zum Tode führen können. Bestrahlt/besendet werden in der Regel neuralgische Körperteile/Organe wie Herz, Leber oder Andere, wobei die Täter damit bezwecken wollen einen möglichst natürlich aussehenden Tod mittels Herzinfarkt, Leberkrebs oder Anderes herbeizuführen. In der Regel beginnen diese Versuche schon im Kindesalter, beteiligt ist oft wie auch in meinem Fall, die eigene Familie und der Freundeskreis als Drahtzieher bzw. federführend für diese Menschenversuche, die wie gesagt von weiten Teilen der Bevölkerung mitgetragen werden. Ziel ist es, die Auswirkung von Mobilfunkfrequenzen an den Probanden auszutesten, im weiteren Verlauf der Menschenversuche wird der Proband dann mit einer Zersetzungsstrategie konfrontiert, die ihn unglaubwürdig und schädlich/kränkelnd aussehend lassen soll. Damit wird von den Tätern bezweckt, den Probanden so aussehen zu lassen, als würde er einem natürlichen Zerfall unterliegen. Er wird denunziert, gesundheitlich angeschlagen und schließlich arbeitsunfähig - dies soll alles möglichst natürlich aussehen. Und kommt man als Proband in die glückliche Lage zu erkennen welches grausame Verbrechen an einem begangen wird, versuchen die Täter ihn mittels Frequenzen noch mehr unter Druck zu setzen - in eindeutiger Tötungsabsicht. Im Verlauf dieser Menschenversuche werden dem Probanden verunreinigte und bestrahlte Nahrungs- und Genussmittel vorgesetzt (die zusätzlich krank machen), ebenso wird versucht mittels Schallund Lichtwellen die Besendung durch Mikro-/Frequenzwellen noch zu unterstützen, um den Probenden noch schneller in die Knie zu zwingen. Als Frequenzquellen dienen von den Tätern mitgeführte Minisender, auf den Probanden eingestellte Mobilfunkfrequenzen, Magnetrons, das Telekommunikationsnetz an sich und viele weitere Quellen. Dies führt dazu, dass man früher oder später an jedem Ort besendet/bestrahlt wird und man sich dem auch nicht entziehen kann. Da man sich wohl länderübergreifend unter den Tätern einig ist, bietet selbst die Flucht ins Ausland keinen Schutz. Soweit ein kleiner Auszug aus meinen gesicherten Erkenntnissen: In Deutschland gibt es 60 Jahre nach dem grausamsten Verbrechen überhaupt, mindestens genauso grausame Folter und Massenmorde durch diese Menschenversuche mit Mikro- und vor allem Frequenzwellen. Ich appelliere an alle vernünftig denkenden Menschen, die noch ein reines Gewissen haben gegen dieses brutale Verbrechen vorzugehen und auch denen Unterstützung zu geben, die diesem brutalen Verbrechen ausgesetzt sind.

  11. Apell

    Hallo Nipos, ich empfinde diese Feindseligkeiten ähnlich. Das Verhalten dieser E-Folter-Crews ist nicht nur total herzlos und grausam , sondern nur damit zu erklären, dass sie mehr oder weniger freiwillig unter härtesten Drogen stehen. Ich gehe davon aus, dass die wenigsten Menschen, die davon nicht excessiv betroffen sind ( suksessiv sind ja , über die gesamte Umwelt alle betroffen ) solche Grausamkeiten gar nicht nachvollziehen können und darum sehr zurückhaltend auf unsere Erlebnisse reagieren. Deinen Apell an die Vernunft finde ich sehr gut - möge er möglichst fruchtbar sein. Und was die Auftraggeber/innen betrifft ( ich spreche nicht nur von illegalen Forschungen, Waffentests , sondern auch von illegalem Organhandel /Organraub usw. ) - sie wissen, dass sie gewaltiges Unrecht tun, aber ihnen sind die härtesten Konsequenzen, die sie persönlich zu tragen haben anscheinend nicht ganz klar. Wir sind Menschen und keine Waren, keine Sachen, keine Dinge, kein rohes Fleisch, keine Viecher, keine Blitzableiter, keine Spielpuppen , keine Versuchskaninchen, keine Roboter, keine Terroristen , keine Gefährder. Wir sind harmlose Menschen , wir haben nicht nur Pflichten , sondern sehr wohl auch sehr viele Rechte !

  12. Opferbeitrag Nipos zu Mind Control / OGS / E-Waffen

    Lieber Herr Nipos,

    Ihr Opferbeitrag vom 31.1.2018 (auf dieser Seite) liest sich repreasentativ fuer viele Schicksale. Ich druecke Ihnen hiermit mein tiefstes Mitgefuehl aus und wuensche Ihnen Staerke, Mut u. Durchhaltekraft. Was gedenken Sie bzgl. des weiteren Vorgehens zu tun? Haben Sie Interesse an einer organisatorischen Mitarbeit? Bitte melden Sie sich einfach. mfG

  13. Ein Schwank aus meiner Jugend

    Liebe Freunde!

    Trotz aller Kümmernis sollten wir uns die gute Laune nicht verbieten lassen! Vielleicht schenkt euch ein Schwank aus meiner Jugend die eine oder andere heitere Minute!

    Hochsommer 2000 – Plötzlich quiiiietsch.Zug bleibt stehen.Durchsage > Meine Damen und Herren,durch einen Weichenfehler müssen wir anhalten, wir bekommen Gegenverkehr.Bitte haben sie Geduld. Alle schauen betroffen.Hitze draussen,Hitze drinnen. Man geht massig ins Bordbistro,trinkt ganz schön viel und ergeht sich in Szenarien, was ist wenns plötzlich knallt durch Gegenzug ? Man rechnet durch,wir sind in der Mitte des Zugs, es kann also alles halb so schlimm werden.Aber die Paranoia steigt.Ich fange an Gitarre zu spielen, das lenkt ab,wir beginnen zu singen, die Stimmung kippt in Galgenhumor. Nach über 1 Std. rauscht auf Nebengleis ein langer Güterzug vorbei. Durchsage> Das ging ja noch mal alles gut,wir fahren weiter. Vor Frkfrt. fährt Zug ganz langsam ein,wir sind alle ganz schön hackedicht, ich schaue beim aufstehen nicht nach oben und glaube ich zieh mich am Griff hoch. Es war leider die Notbremse.Nochmal 10 Min. warten. Die Gäste ausm Bistro verteidigten mich vor Bahnpolizei dass es ein Versehen war, und das wars auch glaubhaft. Anschlusszug ? Ich hab in Frkft. übernachtet. Denkwürdige Reise.

  14. Strahlenopfer berichten

    Hi! I could have sworn I've been to this website before but after checking through some of the post I realized it's new to me.

    Anyhow, I'm definitely glad I found it and I'll be book-marking and checking back often!

Neuen Kommentar hinzufügen