Mind Control in Deutschland und Europa

Über Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Newsbeiträge

Electronic Harassment | Schutz, Abwehr

Schwarze Teslaplatte wehrt attackierende Impulse ab

Eingereicht von redaktion am 17. Dez 2016 - 14:55 Uhr              Seitenaufrufe: 5932

Bild 0 für Schwarze Teslaplatte wehrt attackierende Impulse ab

Die schwarze Platte nach Nicola Tesla unterbricht in TI-Versuchen Impulsbestrahlungen. Ähnliches wurde bereits bei Graphit beobachtet.

Minden. Ein Zwischenergebnis, das TIs Hoffnung macht, haben die Tests von Teslaplatten® ergeben [1]. Die schwarze Ausführung konnte jegliche attackierenden Strahlen unterbrechen.

Die Platte in der Größe 21 x 21 cm wurde über mehrere Wochen gezielt bei akuten Strahlenübergriffen eingesetzt. In allen Fällen konnten die Frequenzangriffe von Heiko (Detlef Müller) unterbunden werden.
Vom Hersteller TeslaVital wird für die Platte eine positive Wirkung gegen Elektrosmog ("Auraschutz") angegeben [2].


Bemerkenswerte Abwehrleistung

Die Versuche unter "live-Übergriffen" haben bei verschiedenartigen Frequenzen, auf die linke und rechte Kopfseite und zu unterschiedlichen Tageszeiten stattgefunden.
Dabei konnte auch die subjektiv härteste Angriffsform, die akustisch als Knall [3] wahrgenommen wird, vollständig gestoppt werden. Dieser Angriffstyp wirkt auf Betroffene wie plötzliches Erschrecken, wie ein Schock. Er wird als tiefreichende gesundheitliche Beeinträchtigung empfunden.

Zur Abwehr wird die Platte im Abstand von 20 bis 30 cm seitlich vom Körper gehalten. Die Flächen von Haut und Platte stehen dabei parallel zueinander.
Nach erfolgreicher Anwendung der schwarzen Teslaplatte [4] trat unmittelbare Entlastung auf. Der unerbittliche psychische Druck hörte auf. Die hörbare Wahrnehmung des Frequenzübergriffs verschwand. 


Praktische Anwendung

foto: teslaplatte, schwarzEin wenig Probieren ist beim Anpassen an eine konkrete Betrahlungssituation nötig. Die Richtung, aus der die unsichtbare Attacke nach hörbarer Wahrnehmung kommt, scheint nicht das entscheidende Kriterium zu sein.
Ein erfolgreiches Blockieren stellt man oft erst fest, wenn man die Platte im angegebenen Abstand am Körper entlang geführt und einen sensiblen Bereich gefunden hat.

Die bisherigen Teste legen nahe, dass am Körper bzw. Kopf Orte existieren, die zu Eintrittspunkten für die Strahlenenergie werden. Solche Eintrittspunkte sind Schwächen im Energiekörper des TIs.
Die Auraschutz-Platte sollte im Angriffsfall nahe an diese Stelle(n) gehalten werden.



Eine Art "schwarzes Loch light" ..??

Vor wenigen Wochen hatte das Mineral Graphit ein ähnliche Abwehreigenschaft gezeigt [5]. Der US-Amerikaner Daniel Montgomery setzt das tiefschwarze Mineralgestein Obsidian zum Schutz ein.
Auffällig, dass es sich in allen drei Fällen schwarze Teslaplatte®, Graphit und Obsidian um Materialen von schwarzer Farbe handelt.

Das erinnert an eine Antwort des Physikers Barrie Trower, ob es Mittel gäbe, sich vor den Strahlen zu schützen. Eine klare Verneinung schränkte er kurz danach wieder ein: "Das einzige, mir bekannte Phänomen im Universum, das diese Kraft besitzt, ist ein schwarzes Loch." Der Hinweis war rein theoretisch gemeint. Ein schwarzes Loch ist Extremphänomen, das aus der Astronomie bekannt ist. [6, 7]

Handelt es sich bei der Wirkung von Graphit, Obsidian und der schwarzen Teslaplatte® möglicherweise um den gleichen strahlen-schluckenden Effekt, wie er von einem schwarzen Loches bekannt ist?


Logo Creative Commons



Logo Creative Commons




____________________
Q u e l l e n l i n k s

[1] Schlagwort: Teslaplatte, Heikos Mind Control Tagebuch
[2] Große Teslaplatte Ø 20 cm - schwarz ( Auraschutz ), Mind Control News am 3. Juni 2015
[3] Wie nimmt TI Heiko Strahlen-Einwirken wahr? - Knall, Mind Control News am 3. Juni 2015
[4] Teslaplatten: Wie wirken gelb, grün und schwarz ..?, Heikos Mind Control Tagebuch am 17. Juni 2016
[5] Echt abgefahren: Bleistifte gegen Strahlenattacken, Mind Control News am 28. November 2016
[6] MI5 agent Dr. Barrie Trower: dangerous radiation everywhere, Henning Witte (youtube) am 8. Oktober 2012
[7] Schwarzes Loch, Wikipedia

Anmerkungen:
FOTO: mcn
 

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen
  1. Abschirmung

    Gegen synthetische feindliche Angriffe eignet sich NATUR, wahre Liebe am Besten In dem Sinne wünsche ich allen ein schönes erholsames FEST, friedliche erholsame Feiertage und erfolgreiche Ermittlungen gegen Terror, Tyrannei, Rassismus, Faschismus, Sadismus .

  2. Sorry ..

    Sorry Claudia, dass das Freischalten gedauert hat.

    Ich erlebe leider auch ein eher "strahlendes" Fest.

    Übrigens mit wahre Liebe hast du viel mehr Recht, wie manch einer denkt. Das hat sogar "Skalarwellenpapst" Konstantin Meyl gesagt.

  3. Fest

    Hallo Redaktion......

    Heiligabend war es hier echt ungewöhnlich still hier ,aber seit gestern haben die wieder gewalttätig zugelegt. Manchmal fehlen mir die Worte bei so viel Unverschämtheit.

    Menschen , Tiere, Kinder, Natur sind Liebe , wahre Liebe - sie brauchen keine ( elektronischen ) Hiebe .

    In diesem Sinne erholsame Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr... Gute Genesung , Gesundheit und viel Erfolg allen zu Unrecht Gepeinigten

    Möge Vernunft jetzt einkehren

  4. Erfahrungen bestätigt.

    Marie-Luise von Neuberg (Karlsruhe) macht seit Wochen ebenfalls gute Erfahrungen mit schwarzen Teslaplatten®. Sie hatte sich erst eine, dann nach und nach die schwarze Ausführung in verschiedenen Grössen bestellt.

    Sie bestätigt deren strahlen-abbblockende Wirkung!

    Das hat sie in einem längeren Telefonat vor einigen Tagen berichtet.

    Gruss mcn

  5. Gibt es eigentlich was Neues ?

    Hallo Redaktion, gibt es eigentlich irgendwelche neuen Erfahrungen in den letzten 6 Monaten im Hinblick auf die schwarz Teslaplatte?

  6. Schwarze Teslaplatte plus Graphit

    Ja, die gibt es. Mit einer Kombination aus schwarzer Teslaplatte und Graphitfarbe an den Wänden kann man Räume vollkommen strahlendicht machen.

    Ich bin noch nicht dazu gekommen, die zu veröffentlichen. Mehr in den nächsten Tagen!

    Gruss mcn (dm)

  7. Anfrage Ausleihen der Plate

    Hallo Hiko, ich habe Mal eine Dumme frage. Da du die Tesla Plate von der Firma im End Effekt umsonst bekommen hast, wäre es nicht möglich das Gerät als community Eigenturm zu betrachten und ein Weg finden, es daraus ein Leih Gerät zu machen. Ich bin, leider, finanziell, momentan sehr angespannt, wurde aber die Platte gerne testen. Vile liebe Grüsse. Evgeniya

  8. Evgeniya

    Hi, wäre es denkbar mir für ein Paar Tage die Tesla Plate ausleien? Grüss.Evgeniya

  9. Digitalcourage

    Ich finde es etwas seltsam,

    https://digitalcourage.de/

    ist doch in Bielefeld seit Jahrzehnten ansässig

    und hier in diesem Blog nicht einmal erwähnt,

    obwohl Du Heiko doch in Bielefeld wohndt.

    Wie erklärst Du das, Heiko ?

  10. Aura-Schutz

    Diese Idee vielleicht für Diejenigen, welche die Tesla -Platte gerne testen würden, das Versenden kaufen und auch das Hin- und Herversenden eventuell zu kostspielig ist: schwarze Monitore von Fernsehern oder Laptops als Schutz; sehen ja obsidianmäßig aus, könnten als schnelle Hilfe eventuell ähnlich wirken wie Tesla-Platte(?) Tatsächlich habe ich auch schon einen obsidianähnlichen Stein gefunden, welcher nun bei einem Bekannten im Garten als STrahlenschutzstein liegt -also ruhig auch mal das Universum um Hilfe bitten. Mögen wir die Ursachen umkehren und statt Folterfrequenzen Schuhmannfrequenzen, Sonnenfrequenzen und Harmonie erfahren. lg B.Siegmund

  11. Auara-Schutz

    Ok entschuldigung, wenn euch mein Vorschlag übertrieben vorkommt. Ich habe es nicht fresch gemeint. Und vielen-vielen dank für die Mitteilung von Infos über Tesla-Plate

  12. Aura Schutz

    Falls diese Information hilft.

    Ich bin neulich durch diesen Blog auf die Teslaplatten per Zufall gestoßen und habe die Platten einmal getestet.

    Wenn es um "normale" Strahlenbelastung geht reichen meiner Meinung nach die Chips von TeslaVital aus. Die haben auch schon richtig Power und sind um einiges günstiger als die große Platten.

    Ich habe Sie in Bezug auf 5G getestet und es funktioniert. Die Strahlung wurde geblockt ! Am Besten bei meinem Test hat bei mir der Chip mit Lakhovsky Antenne abgeschnitten.

    Bei hocher Strahlenbelastung sind die Chips natürlich zu unterdimensioniert.

Neuen Kommentar hinzufügen