Mind Control in Deutschland und Europa

Über Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Bei der UNO als Folteropfer melden

Minden, Genf. Am 28. Februar 2020 hatte der UN-Sonderbeauftragte für Folter Prof. Nils Melzer erstmals vor der Vollversammlung des Menschenrechtsrates in Genf über sog. Cyber Torture berichtet. Gemeint sind damit Methoden die unter Betroffenen organisiertes bzw. Gang Stalking, Covert bzw. Hidden Harassment, elektronische Folter, Strahlenfolter oder allgemein Mind Control genannt werden.
Für Betroffene war dieser Tag wenn auch ein nur kleiner, aber historischer und wichtiger Schritt nach vorn!

UN Web TV - SR on Torture - 12th Meeting, 43rd Regular Session Human Rights Council

Aufruf

Das Büro des Hohen Kommissars für Menschrechte (OHCHR) ruft Opfer weltweit auf, sich mit einem Bericht über das eigene Schicksal zu melden. 

OHCHR  - Dokumentensuche Cyber Torture


Gruss von der mcn-Redaktion
Veröffentlicht: 25. Januar 2021