Mind Control in Deutschland und Europa

Über Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Newsbeiträge

Schutzstrategien mit Wasser, Vitasette und Orgoniten

Eingereicht von redaktion am 01. Apr 2016 - 03:20 Uhr              Seitenaufrufe: 10891
Bild 0 für Schutzstrategien mit Wasser, Vitasette und Orgoniten

Eine Übersicht über Geräte, Materialien und Praktiken, die gegen verdeckte Strahlung helfen können. Überraschend positiv fallen die Kontrollmessungen bei der "Wasserburg" auf.

Minden. Die Suche nach Abschirmung und Schutz ist stärker ins Bewusstsein gerückt. Auslöser dafür ist die Wiederentdeckung der Vitasette, eines ELF-Senders, der in den 1970/80er Jahren gegen Beeinflussung von Entscheidungen eingesetzt worden war.

Die Vitasette ist kein Einzelfall geblieben. Längst werden funktionsgleiche Geräte angeboten. Auch Wasser, Orgonite, Tesla-Platten, Abschirmstoff und Geräte gegen Elektrosmog können einen Versuch wert sein. Das passive Erden kommt sogar ohne besondere Hilfsmittel aus.

Anmerkungen:
Hilfsreiches gegen Mikro- bzw. Skalarwellen
FOTOS/SCREENSHOTS: mcn | www.altered-states.net | www.bioprotect.de | Mini Max | Beatrice Murch (wc)


Mind Control-Einfluss erkennen (2): Elektronische Übergriffe

Eingereicht von redaktion am 29. Mär 2016 - 15:50 Uhr              Seitenaufrufe: 20841
Bild 0 für Mind Control-Einfluss erkennen (2): Elektronische Übergriffe

Elektronische Gedankenkontrolle einer Person wird idR. sehr lange Zeit betrieben. Die Intensität kann nervig sein, persönliche Freiheiten nehmen oder massive Züge bis zur Gefährdung des Lebens annehmen.

Minden (nb). Forschungen zur Menschenkontrolle werden seit Jahrzehnten betrieben, ohne dass sie in Europas Gesellschaften ernsthaft wahrgenommen werden. Dabei haben die Anstrengungen rund um den Globus wahre Quantensprünge hinter sich.

Bewusstseinskontrolle durch technische Frequenzen wird von Betroffenen unterschiedlich schnell wahrgenommen. Meistens können sie die Symptome nicht eindeutig zuordnen. Eine Häufung auffälliger Ereignisse, die extreme Ängste, Isolation und sozialen Abstieg auslösen, schafft mehr Klarheit.

Anmerkungen:
Symptome, die aus der elektronischen Beeinflussung/Folter bekannt sind.
FOTOS/LOGO: Kenneth Rhoades | gangstalking wiki.com | Targeted Individuals Europe | gnubier / pixelio.de


Heiner Gehring (1): Angriff auf die Freiheit

Eingereicht von redaktion am 26. Mär 2016 - 08:30 Uhr              Seitenaufrufe: 3244
Bild 0 für Heiner Gehring (1): Angriff auf die Freiheit

Artikelserie, Teil 1: Über die Techniken von Propaganda, Massenmedien und unterschwellige Beeinflussung von Verbrauchern und Bürgern.
[Originaltext von Heiner Gehring, Ende 2003]

Minden/Osnabrück. Eine der bekanntesten Kritiker an Bewusstseinskontrolle war Heiner Gehring. Der Diplom-Psychologe war zuletzt an der Universität Osnabrück tätig. Er starb am 25. Juli 2004 in jungen Jahren.
In einer zweiteiligen Artikelserie für die Zeitschrift Raum & Zeit schrieb er 2003/04 über verschiedene Methoden, das Bewusstsein eines Menschen zu beeinflussen. Darin wird die internationale Situation genauso wie die in Deutschland beleuchtet. Besonders ging der Autor auf die Wirkung des Fernsehens ein.

Es folgt ein Originaltext von Heiner Gehring, veröffentlicht in Raum & Zeit Ende 2003.
Verweise zü weiteren Informationen (Links) wurden später hinzugefügt.

Anmerkungen:
Freie Entscheidungen unterlaufen: Manipulation, Propaganda und Beeinflussung
FOTOS/SCREENSHOT: Office for Emergency Management (wc) | 3BRBS (wc) | Deirdre Kline (wc) | Vance Packard | mcn


Gegenwind wider weltweite Mind Kontrolle

Eingereicht von redaktion am 20. Mär 2016 - 09:40 Uhr              Seitenaufrufe: 5459
Bild 0 für Gegenwind wider weltweite Mind Kontrolle

Neue Impulse von Europäer/-innen sollen die menschen- und bürgerrechtlichen Aktivitäten gegen die "strahlende Unmenschlichkeit" international forcieren.

Minden/Brüssel/Torrox. Zum Winterende 2016 gehen zwei neue Organisationen gegen den weltweiten unsichtbaren Mind Control-Terror an den Start.
Drei Belgier/-innen, eine Französin und zwei Deutsche haben am Mittwoch die Internationale Koalition gegen elektronische Folter und Robotisierung von Lebewesen (ICATOR) gegründet. Ort des bürgerrechtlichen Aufbruchs war die belgische Hauptstadt Brüssel.

Gut zwei Wochen zuvor war in Andalusien die Gründung von World CACH bekannt gegeben worden. Das Netzwerk vereinigt bei seinem Start 9 Länder mit etwa 5.600 Mitgliedern.
Dabei hatten gefährliche Ereignisse das Wochenende im Süden Spaniens überschattet ..

Anmerkungen:
ICATOR und World CACH wollen direkter Menschenkontrolle weltweit entgegen treten.
GRAFIK/FOTOS: infurno (wc) | World CACH (2x)


Rätsel gelöst ..!? Warum Gold bei Strahlenopfern wirksam ist.

Eingereicht von redaktion am 11. Mär 2016 - 13:45 Uhr              Seitenaufrufe: 3847
Bild 0 für Rätsel gelöst ..!? Warum Gold bei Strahlenopfern wirksam ist.

Homöopathische Aufbereitungen von Aurum metallicum helfen TIs gegen Strahlenbelastungen. Warum das so ist, können Chakrenlehre und TCM erklären.

Minden. Das Edelmetall Gold hat für den Menschen einen besonderen Wert. Das gilt für alle Kulturen, auf allen Erdteilen und früher wie heute.

Ausgerechnet dieses Element war das erste wirksame Mittel, das Strahlenopfern geholfen hat. Der Tipp war von einem Insider gekommen. Der Stockholmer Rechtsanwalt Witte hatte es ins Gespräch gebracht.
Ist es purer Zufall, dass das wertvolle Metall Zielpersonen hilft oder weist diese Tatsache auf eine übergeordnete Bedeutung hin?

Anmerkungen:
Einblicke in die Farbtherapie: Der Grund für die Sonderstellung der Farbe Gold.
FOTO: Rdsmith4 (wc) | William Vroman (wc)